Internationaler Tausch
Anders als Immobilienbesitz sind Teilzeitwohnrechte flexibel zu nutzen und lassen sich ideal vielfältigen Urlaubsbedürfnissen anpassen: Internationale Tauschorganisationen für Ferienwohnrechte bieten ihren Mitgliedern die Möglichkeit, mit ihren jeweiligen Ferienwohnrechten über den Urlaub in der »angestammten« Anlage hinaus in eine der weltweit mehreren tausend anderen Ferienanlagen »hineinzutauschen« - vorausgesetzt, sie stellen im Gegenzug ihre eigenen Ferienwohnrechte für die Nutzung durch Tauschgäste zur Verfügung. Ob für die eigenen Ferienwohnrechte auch tatsächlich ein Nutzer gefunden wird, ist für die Ausführung des gewünschten Tauschauftrags unerheblich. Die Voraussetzung hierfür ist die Mitgliedschaft in einer Tauschorganisation und die Zahlung einer Tauschgebühr.

Teilzeitwohnrechtebesitzer finden heute ein reichhaltiges Angebot an Tauschorganisationen vor, die teilweise allerdings Zugangsbeschränkungen in der Form aufweisen, dass sie nur mit bestimmten Resorts oder Resort-Gruppen zusammenarbeiten, in denen ein Ferienwohnrechtbesitz Voraussetzung für die Teilnahme beim Urlaubstausch ist.

Die weltweit größte Tauschorganisation ist RCI („Resort Condominiums International“ www.rci.com).

Gründung: 1974 in Indianapolis, USA, durch John DeHaan.

Besitzverhältnisse: RCI ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen des amerikanischen Weltmarktführers im Dienstleistungs-Franchise Cendant Corporation (NYSE: CD), Unternehmensbereiche: Finanzdienstleistungen, Immobilien, Mobilität und Tourismus. Das Unternehmen beschäftigt etwa 86.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Der Hauptfirmensitz ist in New York, USA. Bei RCI selbst arbeiten mehr als 5.000 Menschen.

Kerngeschäft: Tauschbörse für Ferienwohnrechtbesitzer (weltweit sind 7 von 10 Resorts an RCI angeschlossen).

Büros weltweit: 52 in 40 Ländern

Resorts: RCI verfügt über mehr als 3.700 angeschlossene Anlagen in 100 Ländern.

Mitglieder: Mehr als drei Millionen Mitgliedsfamilien in über 200 Ländern; rund 2 Millionen Tauschaktionen pro Jahr.

Interval International betreibt Mitgliederprogramme für Besitzer von Ferienwohnrechten und bietet Projektentwicklern von Ferienanlagen auf Teilzeitwohnrechtebasis weltweit Dienstleistungen mit Mehrwert. Das in Miami, Florida, ansässige Unternehmen leistet seit 1976 Pionierarbeit und steht für Innovation im Ferienwohnrecht. Heute umfasst Interval ein Tauschnetzwerk aus etwa 2.700 Resorts in mehr als 75 Ländern.

Mit Büros in 15 Ländern bietet Interval Betreibern von Ferienanlagen und rund 2 Millionen Besitzern von Ferienwohnrechten hochwertige Urlaubs-Produkte rund um das Thema Urlaubstausch an.

Interval ist ein Unternehmen der Interval Leisure Group, Inc. (Nasdaq: ILG), eines führenden globalen Anbieters von Mitglieds- und Freizeitdienstleistungen für die Urlaubsbranche.

Die Mitgliedschaft ist auf Anbieter in Interval-Mitgliedsanlagen beschränkt. Die Hotels werden nicht von Interval International betrieben und befinden sich auch nicht in dessen Eigentum, jedoch müssen sie die Qualitätskriterien von Interval erfüllen.

Ausgehend von einzelnen Projektentwicklern und Betreibern von Ferienanlagen auf Teilzeitwohnrechtebasis haben sich neben diesen unabhängigen großen Tauschorganisationen weitere Angebote entwickelt.

Easy Exchange, ein Unternehmen der MONDI-Gruppe, ist ein Dienstleistungsunternehmen, das auf die Entwicklung und das Management einer Vermarktungsplattform gerichtet ist, mit deren Hilfe Easy-Exchange-Mitglieder ihre Ferienwohnrechte tauschen können und Zugang zu Vermietwochen mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten.

Zu diesem Zweck hat Easy Exchange damit begonnen, mit Ferienanlagen und Ferienanlagen-Gruppen sowie individuellen Besitzern von Ferienwohnrechten Vereinbarungen zu treffen, um den Urlaubstausch zwischen Besitzern von Ferienwohnrecht-Wochen zu ermöglichen. Easy Exchange besitzt selbst keine Ferienwochen in diesen Ferienanlagen. Deshalb ist Easy Exchange in keiner Weise dazu in der Lage, auf diese Ferienanlagen Einfluss dahingehend auszuüben, die Verfügbarkeit von Ferienwochen im Tauschsystem zu erhöhen. Easy Exchange betreibt nur das Programm zum Urlaubstausch von Ferienwohnrechten in diesen Ferienanlagen und tritt hierbei für seine Mitglieder ausschließlich als Vermittler auf.

Über den Ferienwohnrecht-Tausch hinausgehend ermöglicht es Easy-Exchange Resort-Partnern wie einzelnen Easy-Exchange-Mitgliedern, Urlaubswochen über die Easy-Exchange-Plattform zu vermieten. Easy-Exchange-Mitglieder können damit Ferienwohnrechte-Wochen in Jahren, in welchen sie diese nicht selbst nutzen wollen, anderen Easy-Exchange-Mitgliedern gegen Bezahlung zur Verfügung stellen. Easy Exchange kann somit für seine Mitglieder zu einem erfolgreichen Vermarktungsinstrument für sonst ungenutzte Ferienwochen werden.

Easy Exchange vermittelt seinen Mitgliedern zudem den Zugang zu weiteren ergänzenden Leistungen, wie etwa Hotel-Gutscheine (Buchung von Hotelübernachtungen ohne Übernachtungskosten bei verpflichtender Halb-Pension; über Partner Connex) und Kreuzfahrten (mit Best-Preis-Versprechen des Partners ICE Gallery).


Zusätzliche Informationen unter nachfolgenden Links:

Zum Begriff Teilzeitwohnrecht
Teilzeitwohnrecht-Systeme
Kosten für Teilzeitwohnrechte
Nutzungsdauer
Vorteile von Teilzeitwohnrechten
Marktentwicklung

[Drucken]